Tja, nun seid ihr auf diese Zeitung im wahrsten Sinne des Wortes eingestimmt. Denn das Leitmotiv dieser fantastischen Hochzeitszeitung ist die Liebe. Und zwar eine ganz besondere Liebe: Die Liebe zwischen Ingo und Marianne. Die beiden Turteltäubchen schweben jetzt frisch beringt im siebten Himmel. Nun ist sie seine Muse und er - gibt es eigentlich eine männliche Muse?

Das wollen wir im Editorial nicht weiter vertiefen und die Entscheidung dem geneigten Leser überlassen.


  1. Steffi's Hochzeitsblog: Tipps und Ideen für Inhalt und Gestaltung einer Hochzeitszeitung;
  2. junge singles steiermark?
  3. Beispiele für Fragen an das Brautpaar.
  4. Hochzeitszeitung - redaktionelle Tipps.
  5. Beliebteste Themen;
  6. Die Hochzeitszeitung - erstellt von echten Freunden;
  7. dating detmold;

Den überlassen wir nun eh der Zeitung oder die Zeitung überlassen wir dem Leser - wie auch immer: Auf Seite 14 befindet sich die Anleitung zum Lesen dieses einmaligen, unwiederholbaren Lesegenusses! Denn Eheschlüsse schmälern zwar die Steuereinnahmen, verbreitern aber die Basis, auf der das Familienministerium ruht.

Die individuelle Hochzeitszeitung

Und nicht nur das: Unser gesamter Staat ruht auf der Familie! Nun seid ihr, liebes Brautpaar, also zu vollständigen Staatsbürgern geworden. Willkommen in der staatstragenden Gemeinde. Damit ihr auch künftig kraftvoll am Staatswesen mittragen könnt, wünsche ich euch vor allem Gesundheit, Vitalität und Leistungskraft. Der Bundeskanzler. Eine Ewigkeit, die für uns so schnell zerrann, hat nun für dich und deinen Auserwählten erst begonnen.

Was ist es nur,was dich an Arthur so bindet? Ich verstehe die Frauen und die Welt nicht mehr.

Ideen für Fragen an die Mütter oder Väter

Alles Gute zu deiner Hochzeit! Dein Holger ein verwirrter, da verschmähter Bewunderer.

Seitdem habt ihr es fortwährend wie bei einer Uhr in Unruhe gehalten. Nun endlich kehrt die bewährte Ordnung in eure zunächst neumodischen Verhältnisse ein. Es müssen auch nicht alle drei Zeilen verwendet werden.

Die Kehlen erst recht nicht. Tante Clara entsetzt Kinder, was ist auch euch geworden Pannenhilfe beim Hochzeitskleid. Aber bitte mit Sahne Familien auf dem Prüfstand Hassels und Traunsteins auf der Hochzeitsparty. Die Auflage und der Inhalt der Hochzeitszeitung unterliegen der Prüfung der unabhängigen Gemeinschaft zur Feststellung von Verbreitung aktueller Hochzeitsnachrichten aller Art.

Der Nachdruck von Texten und Bildern ist auch auszugsweise verboten und sollte weder dem frisch gebackenen Ehepaar noch der im Ruhestand befindlichen Redaktion mitgeteilt werden. Alle Rechte sind verschwunden. Die Ratschläge in dieser Hochzeitszeitung sind von der Redaktion weder sorgfältig erwogen noch geprüft, und daher kann eine Garantie nicht übernommen werden.

Grußkarten

Eine Haftung für Hochzeitsteilnehmer- oder sonstige Personenschäden wird von niemandem übernommen. Gedruckt auf Papier, das bekanntlich geduldig ist. Die Schreibweise entspricht dem abgedruckten Schriftbild. Alle bedruckten Materialien dieser Zeitung sind für unsere Umwelt belastend. Daher dieses Blatt nicht weiter verlegen, nicht wegwerfen oder recyceln, sondern archivieren oder verschenken.

Beim Googeln findet sich bestimmt Einiges. Finde ich persönlich allerdings nicht soo toll, es sei denn, der Beitrag passt wirklich wie die Faust aufs Auge zum Brautpaar. Texte, die genauso gut in der Silberhochzeitszeitung von Tante Erna und Onkel Werner stehen könnten, und Gags mit Stammtischniveau würde ich eher meiden: Verbindet Euch etwas Besonderes mit dem Brautpaar?

go site

Tipps und Ideen für eure Hochzeitszeitung mit jilster

Hobby, Schulzeit, Leidenschaft für Bratwurst mit Sauerkraut oderoderoder? Oder was wisst Ihr sonst über das Brautpaar? Ist beispielsweise das Flitterwochenziel schon bekannt? Bei uns war das so, und so fand sich in unserer Hochzeitszeitung unter anderem ein Beitrag mit Reisetipps für Jamaika: Oder ist der Bräutigam ein Autofreak?

Wir haben uns in so einem Fall schon mal aufgemacht und Fotos all seiner bisherigen Autos im Stil von Autoquartettkarten zusammengestellt - und dazu noch eine "Gebrauchsanweisung" für die Braut angelehnt an alte Auto-Handbücher geschrieben. Man kann auch ein Märchen umschreiben, so dass es auf das Paar und seine Geschichte passt.

Hochzeitszeitung Beispiele und Vorlagen.

Etwa einen Bericht im Look der "Instyle", wenn die Braut sehr modebegeistert ist, mit bebilderten Kommentaren zu ihren Outfits dazu Kinder- oder Teenagerfotos mit echten Modesünden, die man über die Brauteltern bezieht , oder einen Bericht im Stil der Gala oder Bunten über die illustren Hochzeitsgäste. Ich könnte noch lange so weiterschreiben, aber das reicht vielleicht auch schon: Last but not least könntet Ihr zunächst auch einfach rückfragen, in welchem Stil denn die anderen Beiträge oder das Cover der geplanten Zeitung gehalten sein werden.

Unterschätzen Sie nicht den Aufwand, den eine gut gemachte Hochzeitszeitung erfordert. Ein Zeitungsteam von mindestens vier Mitarbeitern ist ratsam. Wichtig sind folgende Personen: Der Koordinator: Bei ihm laufen alle Fäden zusammen. Er arrangiert Treffen, ist Telefonzentrale und per E-Mail immer erreichbar.

Weiterhin verteilt er Aufgaben, achtet auf die Einhaltung des Zeitplans und darauf, dass der Kostenrahmen nicht gesprengt wird. Der Layouter: Seine Aufgabe ist es, das Text- und Bildmaterial zu ordnen und in Form zu bringen. Er sollte Text- und Grafikprogramme beherrschen und eine entsprechende Computerausstattung haben. Die Redakteure: Sie recherchieren und schreiben Artikel.

Helfen können ihnen dabei die Eltern, Verwandte oder gute Freunde des Brautpaares.